Lichtsein

Dipl. Heilpraktikerin / Naturärztin
Silvia Birrer

Bachblüten

Pflanzen und Blüten die Ihnen auf dem Weg durchs Leben helfen
So wie die Natur mit ihrer Vielfalt von Farben, Formen und Düften unser Gemüt belebt und erfreut, wie ein schöner Blumenstrauss im Zimmer Freude verbreitet, so können uns Blütenessenzen Lebenslust und Harmonie vermitteln. In meiner Praxis habe ich die Blüten als hilfreiche, zuverlässige Begleiter durch alle Höhen und Tiefen des täglichen Lebens kennen gelernt. In allen Fällen sind die Blüten ideale Helfer und Wegbegleiter. Sie geben uns Kraft und neuen Lebensmut, stärken unser Selbstwertgefühl und helfen uns, mit Problemen besser zurechtzukommen. Sanft, aber nachdrücklich regen sie uns an, alte Verhaltensweisen zu überdenken, loszulassen und uns auf Neues einzulassen.

So wie jede Blume, jeder Baum und Strauch anders aussieht und eine individuelle Ausstrahlung, einen «Charakter» hat – denken Sie nur an eine Eiche, an eine Rose, an Ginster –, so hat jede Blütenessenz eine besondere Botschaft, die bei bestimmten Problemen und Situationen besonders hilfreich ist.

Als Dr. Bach, ein englischer Arzt, in den 30er Jahren die Blütenessenzen entdeckte war er auf der Suche nach Mitteln gewesen, die zu «wahrer Heilung» führen.

Er hatte erkannt, dass alle Beschwerden und Krankheiten ihren Ursprung in der Seele haben, Ausdruck mangelnder Lebensfreude, inneren Unfriedens und belastender Gefühle sind. Deshalb wollte er seinen Patienten helfen, ihre innere Harmonie wieder zu finden, um so Krankheiten den Boden zu entziehen. Er fand 38 Blüten als Helfer bei grundlegenden seelischen Problemen. Sie gelten heute als die «klassischen Bachblüten» und haben weltweit unzählige Menschen von ihrer Wirksamkeit überzeugt.

Sonne, Erde, Luft und Wasser – diese vier Elemente wirken zusammen, um eine Pflanze zum Wachsen und Blühen zu bringen, und ebenso bei der Herstellung einer Blütenessenz. In allen alten Weisheitslehren wird jedem dieser Elemente eine seelische Qualität, eine besondere Kraft, zugeordnet. So steht die Sonne oder Feuer für Herzenswärme und Schaffenskraft, Erde für Realitätssinn und Standhaftigkeit, Luft für Kommunikationsfähigkeit und Willenskraft, Wasser für Gefühlsaustausch und Gefühlsausdruck. Sind diese vier Kräfte in uns selbst ausgeglichen, befinden wir uns in körperlicher und seelischer Harmonie.

Die klassischen Bachblüten und ihre Farben:

Gruppe Angst: Gelb
Aspen/Zitterpappel: «Ich bin in mir gefestigt»
Cherry Plum/Kirschpflaume: «Ich gewinne Distanz und lasse los»
Red Chestnut/Rote Kastanie: «Ich stelle mich und andere unter den höchsten Schutz»
Rock Rose/Sonnenröschen: «Ich bin standfest in allen Lebenslagen»
Mimulus/Gefleckte Gauklerblume: «Ich bin sicher und mutig»

Gruppe Unsicherheit: Rot
Cerato/Bleiwurz: «Ich bin entscheidungsfreudig»
Gentian/Violetter Herbstenzian: «Ich halte vertrauensvoll durch»
Gorse/Stechginster: «Ich mache mit Schwung einen neuen Anfang»
Hornbeam/Hainbuche: «Ich gehe frisch und motiviert an meine Aufgaben»
Scleranthus/Einjähriger Knäuel: «Ich ruhe in mir selbst»
Wild Oat/Wald-Trespe: «Ich finde und verwirkliche mein Lebensziel»

Gruppe mangelndes Gegenwartsinteresse: Türkis
Chestnut Bud/Kastanienknospe: «Ich sammle Kraft
für den nächsten Schritt»
Mustard/Wilder Senf: «Mit heiterem Gemüt begegne
ich dem neuen Tag»
Olive/Olivenbaum: «Ich tanke neue Energie»
White Chestnut/Weisse Kastanie: «Mein Kopf ist frei und klar»

Gruppe mangelndes Gegenwartsinteresse: Sand
Clematis/Weisse Waldrebe: «Ich stelle mich der Realität»
Honeysuckle/Geissblatt: «Ich geniesse mein Leben im
Hier und Jetzt»
Wild Rose/Heckenrose: «Mir steht alles Glück der Erde zu»

Gruppe Einsamkeit: Grün
Heather/Heidekraut: «Ich ruhe in mir selbst»
Impatiens/Drüsentragendes Springkraut: «Ich nehme mir Zeit»
Water Violet/Sumpfwasserfeder: «Ich empfinde tiefe Verbundenheit mit anderen Menschen»

Gruppe übertriebene Fürsorge: Grün
Beech/Buche: «Ich bin tolerant und nachsichtig»
Chicory/Wegwarte: «Ich gebe von Herzen und nehme an,
was kommt»
Rock Water/Quellwasser: «Ich vertraue mich dem Fluss
des Lebens an»
Vervain/Eisenkraut: «Ich gehe gelassen auf mein Ziel zu»
Vine/Weinrebe: «Ich respektiere mich und andere»

Gruppe Überempfindlichkeit für Einflüsse: Cyan
Centaury/Tausendgüldenkraut: «Ich nehme mich selbst wichtig»
Agrimony/Odermennig: «Ich lächle von innen her»
Holly/Stechpalme: «Ich bin offen, freundlich und liebesfähig»
Walnut/Walnussbaum: «Ich gehe unabhängig meinen Weg»

Gruppe Mutlosigkeit und Verzweiflung: Orange
Elm/Ulme: «Ich bin meinen Aufgaben gewachsen»
Larch/Lärche: «Ich entwickle mich zu voller Grösse und Schönheit»
Oak/Eiche: «Ich bin stark und nachgiebig zugleich»
Pine/Kiefer: «Ich bin mit mir im Reinen»
Star of Bethlehem/Doldiger Milchstern: «Ich finde Trost und Heilung»
Sweet Chestnut/Edelkastanie: «Ich finde den Weg ins Licht»
Willow/Gelbe Weide: «Ich gestalte mein Leben täglich neu»

Magenta
Crab Apple/Holzapfel: «Ich ordne und kläre im Innern und Aussen»

Rosa
Rescue Remedy/Notfalltropfen:
«Ich bewältige jede Situation ruhig und gefasst»

KURSÜBERSICHT
 

Ausbildung Heilen
Geistheilen
Heilen mit Farben
Heilen mit Ernährung und Kochen
Heilen mit Metamorphose
Heilen durch Rückführung
Heilen mit Spagyrika

Medialer Coach
Hellhören-Hellsehen-Hellfühlen
Farben und ihre Schwingungen
Die Wahrnehmung der Engel
Auralesen
Mediatationen
Trance – Rückführungen

Reiki Kurse

Reiki I
Reiki II
Meisterkurs
Kinderreiki

Meditation und
Medialitäts Kurse

Meditationkurs
Medialitätszirkel
Engelkurs
Channeling
Auralesen
Hellhören–Hellsehen-Hellfühlen
Strich-Code

Meditationslehrer-Ausbildung

Cluster-Therapeut Ausbildung

Mental-Coach Ausbildung

> mehr Informationen
zum Kursprogramm
finden Sie hier

 
 
© 2012 Lichtsein   I   Impressum